Soziale Verantwortung

Der Hersteller unserer Textilien gehört Europaweit zu den führenden Herstellern im Hinblick auf soziale Verantwortung. Als Mitglied der Fairwear-Foundation ist er seit 2006 im aktiven Programm für soziale Verantwortung implementiert. Die Produktionsstätten werden regelmäßig auf Einhaltung der Vorschriften geprüft und veröffentlichen einmal jährlich einen Sozialbericht.

Zu den Schwerpunkten der sozialen Verantwortung gehören unter anderem:

  • keine Kinderarbeit, keine Zwangsarbeit, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen
  • gültige Arbeitsverträge, Zahlung von existenzsichernden Mindestlöhnen
  • Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Versammlungsfreiheit
  • keine Diskriminierung von Beschäftigten, angemessene Arbeitszeiten

 

Nachhaltige Produktion

Nachhaltige Produktion ist das Herstellen von Produkten durch ökonomische Prozesse, die die negativen Einflüsse auf die Umwelt minimieren, während sie gleichzeitig Energie und natürliche Ressourcen sparen. Nachhaltige Produktion erhöht auch die Sicherheit von Beschäftigten, Gemeinschaft & Produkt.

Der Hersteller unserer Textilien ist sich darüber bewusst, dass die Textilindustrie einer der umweltschädlichsten Industriezweige der Welt ist und unternimmt entscheidend, of zukunftsweisende Schritte, um diese negativen Einflüsse zu reduzieren.

Das Rohmaterial – einflussarme Baumwolle, Lyocell, Bambusviskose und recyceltes Polyester. Für den Hersteller ist jede einzelne Faser zurück verfolgbar.

Seit Jahren schon ist der Hersteller zertifiziert mit nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) und dem Global Recycle Standard (GRS)